Maren Scheible

bewegt   |   entspannt   |   gesund

Kundenmeinungen


_________________________________________________________________________________

Dr. Jörg Lietzberg - Dipl.-Sportwissenschaftler ... Oktober 2016

Nach mehr als 25-jähriger haupt- und nebenamtlicher Lehrtätigkeit am Institut für Sportwissenschaft an der Universität Bremen und dem Fachbereich Sport der Universität Hamburg entdeckte ich Frau Maren Scheible im Bereich Taiji und Qi Gong als Lehrerin für mich.
Nachdem ich bereits verschiedene Jahre intensiv Taiji und Kung Fu betrieben hatte, erbrachten die mittlerweile fünf Jahre als Schüler bei Frau Scheible für mich bemerkenswerte Fortschritte, angefangen beim primär motorischen Lernen bis hin zu ganzheitlichen, energetischen Entwicklungen.
Frau Scheible betreibt ihre Lehrtätigkeit stets mit einem hohem Engagement – weit mehr, als ich es zuvor im Bereich der ostasiatischen Bewegungs- und Kampfkünste erlebt hatte. Ständige Fortbildungen bei verschiedenen Meistern im Qi Gong und Taiji lässt sie in ihren Unterricht einfließen, was sich in einer hohen Varianz niederschlägt.
Besonders bemerkenswert erscheint mir bei Frau Scheible allerdings ihre Beobachtungsgabe zu sein. Jede Abweichung, Fehlstellung, schädigende Haltung fällt ihr sofort ins Auge und sie passt ihre Korrekturen stets den Möglichkeiten der Schüler und Schülerinnen an. Hohe Sensibilität den jeweiligen Gruppen gegenüber führt zu angemessenen und zielführenden Übungsreihen. Dies ist insbesondere von Bedeutung, weil in ihren Gruppen Menschen sehr unterschiedlichen Alters und mit verschiedensten körperlichen Problemen üben.
Frau Scheible verfügt über ausgezeichnete motorische Fertigkeiten und damit einhergehend eine hervorragende Demonstrationsfähigkeit, ihre filigranen Bewegungsmuster zeigen auch fortgeschrittenen Teilnehmern und Teilnehmerinnen weiterführende Wege auf.
_________________________________________________________________________________

Frank Thurmann-Heine - Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ... September 2016

Ich bin Arzt und Psychotherapeut in leitender Stellung in der Caduceus-Klinik Bad Bevensen und in eigener Praxis tätig. Seit über zwei Jahren besuche ich regelmäßig ein- bis zweimal wöchentlich die Qigong-Kurse, die von Maren Scheible geleitet werden.
Ich erlebe Frau Scheible als sehr zuverlässig, stets pünktlich und außerordentlich kompetent vorbereitet. Ihr Training ist von hoher Qualität. In der Ausführung ist sie sehr diszipliniert, professionell und genau, gestaltet das Training aber immer so, daß es den jeweiligen Ansprüchen und dem Belastungsniveau der Teilnehmer angemessen ist. Dabei zeigt sie ein gutes Gefühl für die Grenzen und die Belastbarkeit der Teilnehmer.
Frau Scheible geht flexibel auch auf die individuellen Wünsche ein, ohne dabei ihr Ziel aus den Augen zu verlieren. Sie kann auf einen großen Erfahrungsschatz aus ihrer Praxis mit den Kampfkünsten, Entspannungstechniken und Meditation zurückgreifen. In ihrer Haltung ist sie ruhig, klar und eindeutig. im Kontakt zugewandt, freundlich und aufgeschlossen.
Ich halte Frau Scheible für sehr geeignet, unter anderem Qigong erlebnisorientiert und auch individuell erfahrbar zu vermitteln. Ich habe von dem Unterricht bei ihr sowohl in Bezug auf meine physische Fitness als auch in Bezug auf innerlich stabilisierende Veränderungsprozesse viel profitieren können.
_________________________________________________________________________________

Oliver C. ... Januar 2013

Ich habe in der rückschauenden Betrachtung festgestellt, daß ich kurz vor einem Burnout stand, als ich im Sommer 2011, mit dem Taijiquan-Training begonnen habe.
Das hat sich insbesondere darin offenbart, daß ich Konzentrationsprobleme und Denkblockaden hatte. Oft saß ich Stunden vor dem PC, ohne daß ein produktives Ergebnis dabei herauskam. Ich benötigte immer mehr Schlaf, ohne daß meine Energie zurückkehren wollte. Zudem bekam ich immer häufiger Aggressionen und mußte mich beherrschen, diese nicht an meinen Mitarbeitern auszulassen. Meine körperliche Belastbarkeit war so schlecht, daß ich auf unserem Management Offsite kaum eine geringe Steigung am Berg hinauf kam. Ich habe damals schon ernsthaft an ein Herzproblem gedacht. Allgemeines Desinteresse und Antriebslosigkeit kamen dazu.
Heute habe ich durch das regelmäßige Taijiquan-Training wieder viel mehr Energie, Gelassenheit und Kreativität.
Zudem sind meine, durch Verspannungen hervorgerufenen Rückenbeschwerden verschwunden und ich bin in der Lage schon bei ersten Anzeichen von Verspannung die Muskulatur zu lösen.
Also ein voller Erfolg.
_________________________________________________________________________________

Käte H. (73 Jahre) ... März 2011

Seit etwa sechs Jahren mehme ich wöchentlich einmal an Deiner Qigong-Stunde teil.
Am Anfang waren die Übungen, z.B. „Die Stehende Säule“ oder das „Gesundheitsschützende Qigong“ nach Prof. Zhang Guang De sehr schwierig für mich. Inzwischen sehe ich den Erfolg in Bezug auf Körperhaltung, Beweglichkeit und Entspannung. Deine unermüdlichen Ermahnungen zur Gelassenheit zeigen auch ihre Wirkung.
Es ist mir ein Bedürfnis, Dir heute ein großes Dankeschön auszusprechen.
Du weißt, ich bin schon ein Oldi, der hofft, noch ein paar Jahre in Deine Übungsstunde gehen zu können."
_________________________________________________________________________________

Charlotte L. ... März 2011

Seit ca. 7 Jahren besuche ich nun regelmäßig (einmal wöchentlich) die Qi Gong Übungsstunde von Maren. Nur sehr selten lasse ich so eine Übungsstunde ausfallen, denn die regelmäßigen Übungen verbesserten und verbessern mein allgemeines Wohlbefinden merklich.
Maren vermittelt die Übungen sehr anschaulich und korrigiert die Körperhaltung von jedem Einzelnen individuell während der Übung. Auch wenn so manche Übung „tierisch“ anstrengend ist, schafft es Maren immer wieder, uns davon zu überzeugen, dass es nur zu unserem Besten ist, womit sie ja nicht unrecht hat. Nach jeder Übungsstunde freue ich mich bereits auf die in der kommenden Woche.
_________________________________________________________________________________